Zuckerrübenbahn

Main - Tauber - Jagst

Samstag, 08.05.2021 - Sonntag, 09.05.2021

Mehrtagestour

Fahrrad: Tourenrad

Diese Zweitagestour startet in Würzburg und führt uns entlang der Flüsse Main, Tauber und Jagst bis Crailsheim. Zunächst geht es den Main aufwärts nach Ochsenfurt, wo wir in der historisch erhaltenen Altstadt einen Kaffee-Stopp einlegen. Danach fahren wir über die Höhen des Ochsenfurter Gaus zur Tauber. Dabei nutzen wir die Bahntrasse der stillgelegten Gaubahn (im Volksmund Zuckerrübenbahn genannt), die einst die Rüben dieser fruchtbaren Agrarregion zur Zuckerfabrik in Ochsenfurt beförderte.
Nach einer Mittagspause in Weikersheim geht es weiter die Tauber abwärts bis Bad Mergentheim, wo wir über das Wachbachtal ins ‚Stuppach‘ Bach-Tal kommen. In der Dorfkirche von Stuppach können wir die ‚Stuppacher Madonna‘ des Malers Matthias Grünewald bewundern. Anschließend beziehen wir unser Nachtquartier.
Am zweiten Tag fahren wir im Jagsttal weiter, nicht ohne einen Abstecher hinauf nach Langenburg zu machen. Der Aufenthalt dort bietet uns einen herrlichen Blick auf das Tal und eine erholsame Mittagsrast. Anschließend geht es weiter die Jagst entlang, bis wir den Fluss verlassen, um zur Hammerschmiede am Gronach Bach zu gelangen. Von dort aus ist es nur noch ein Katzensprung bis Crailsheim, wo die Tour endet.

Baden-Württemberg / Kreisverband

160 km, Schwierigkeit Leicht sportliche Tour , 1400 Höhenmeter

Kosten 6.00 Euro 0.00 Euro für ADFC-Mitglieder

Weitere Infos und Kosten beim Tourenleiter. Anmeldung unbedingt erforderlich bis 18.04.2021.
Teilnehmer aus dem Enzkreis reisen vorzugsweise mit der Bahn an (Pforzheim ab 08:26 Uhr).
In Kooperation mit dem ADFC RT/TÜ.

Verpflegung: Einkehr unterwegs

Tourenleiter

Orte

Startort: 11:20 Würzburg Hbf
Foto: Tourist Information Ochsenfurt

Diese Tour Kalendereintrag in den Kalender speichern

Teilnahmebedingungen