Mühlenwanderweg Urselbach

Samstag, 08.05.2021

Halbtagestour

Zuerst geht es nach kurzem Anstieg zur Kaiser-Friedrich-Brücke an den Beginn des Mühlenwanderweges. Entlang des Urselbachs bis zu dessen Mündung in die Nidda folgen wir weitgehends der Beschilderung. Unterwegs erfahren wir Teile der Geschichte von 42 Mühlen, beginnend mit einer ab 1860 durch Wasserkraft industriell betriebenen Spinnerei - leider 1919 abgebrannt. Bewegte Mühlräder sehen wir an anderen Stellen des durch Tafeln gut dokumentierten Weges. Im Vortaunus-Museum (Eintritt frei) zeigen sich uns die Innereien einer Pappenmühle. Geplant ist ein Abstecher in die Gegenwart der Kunst: Hundertwasser-Kindergarten im Mertonviertel. Zurück nach Oberursel fahren wir über den Riedberg. Möglich ist auch individuell an der Nidda entlang zum Hessentag nach Bad Vilbel zu fahren.

Hessen / Kreisverband /

30 km, Schwierigkeit **

Eintritt Vordertaunusmuseum ist frei
Rückfahrt ab Heddernheim mit der U-Bahn möglich

Tourenleiter

Orte

Startort: 13:00 Taunusinformationszentrum Hohe Mark

Diese Tour Kalendereintrag in den Kalender speichern

Teilnahmebedingungen