Auf den Spuren der Kelten

Sonntag, 20.09.2020

Fahrrad: Tourenrad

Unser Ziel ist wieder einmal die Heuneburg, einer der bedeutendsten keltischen Fürstensitze der älteren Eisenzeit an der oberen Donau.
Am frühen Morgen wollen wir auf die "raue" Hochfläche der Schwäbischen Alb hinauf und durch die weite hügelige und dünn besiedelte Landschaft radeln. Ein Halt im von der Heuneburg unweit gelegenen ehemaligen Zisterzienserinnen-Kloster Heiligkreuztal ist unvermeidlich. Kurz danach erreichen wir die spektakuläre Anlage Heuneburg und dessen Freilichtmuseum, eine Rekonstruktion der eisenzeitlichen Bebauung.
Rückfahrt per Bahn ab Herbertingen
Ankunft Tübingen ca 20:30 Uhr
Bitte Vesper und Getränke mitbringen

Baden-Württemberg / Kreisverband /

90 km, Schwierigkeit *** , 980 Höhenmeter

Kosten 3.00 Euro 0.00 Euro für ADFC-Mitglieder

Anteil an Gruppen u. Fahrradticket für die Rückfahrt
Ansprechpartner Hélène Pécherat (helene.pecherat@adfc-bw.de) + Simone Holzer (simone.holzer@freenet.de)
E-Bikes sind nicht erwünscht

Verpflegung: keine Einkehr, bitte Vesper mitbringen

Veranstaltungsleiter

Orte

Startort: 08:30

Diese Veranstaltung Kalendereintrag in den Kalender speichern

Teilnahmebedingungen